Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Im Blickpunkt

Vorlesewettbewerb 2010

Auch dieses Jahr hat der 6. Jahrgang der IGS Linden wieder geschlossen an der Vorbereitung für den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Börsenvereins teilgenommen.

Zunächst wurden in den sechs Klassen des 6. Jahrgangs je ein Mädchen und ein Junge per Klassenentscheid als Klassensieger ermittelt, die dann für ihre Klasse beim Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am 09.12.2010 antraten.

In großem Rahmen in der Aula – vor allen Schülerinnen und Schülern des 6. Jahrgangs, den Klassen- und/oder Deutschlehrern und vor allem der Jury – konnten dann die Klassensieger ihre selbst gewählten Texte vorlesen und interpretieren.

Die diesjährige Jury bestand aus Frau Banse von der Buchhandlung Decius in Linden, Frau Schwerdtfeger von der Stadtteilbibliothek Linden und Herrn Schuler, Leiter der Sekundarstufe I der IGS Linden.

Die Klassensieger präsentierten teilweise sehr beeindruckend und souverän ihre Lesungen, wiewohl gelegentlich auch die Aufregung der Schülerinnen und Schüler, vor einer so großen Gruppe und vor allem mit Mikrofon zu lesen, spürbar war.

Es wurden unterschiedlichste Texte gelesen, von einer Mäuse-Weihnachtsgeschichte über Harry Potter bis zu Thrillern war inhaltlich alles dabei.

Bemerkenswert waren das Mitfiebern der Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassensiegern und der respektvolle Umgang mit den Leistungen sämtlicher Vorlesewettbewerbsteilnehmer. Mit Spannung erwarteten nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer den Schulsieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs.

Die Klassensieger sind:

6a: Nur Sabanci, Levin Kornacker

6b: Ezgi Erdogan, Marius Meyfeld

6c: Marie-Michelle Drewes

6d: Jill Kussmann, Finn Mikoschek

6e: Gizem Umut, Arjuna Heinzmann

6f: Ella Cieluch, Finley Mauro

Dafür schon einmal Glückwunsche!

 

Und Schulsiegerin wurde:

GIZEM UMUT (6e)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

Wir gratulieren zu diesem Sieg und wünschen schon jetzt viel Glück bei der Vertretung der IGS Linden bei dem Stadtentscheid!

 

Unser Dank gilt auch der Buchhandlung Decius, die wie jedes Jahr die Preise für den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs stiftete.

 

Für den FB Deutsch
Randi Saak

 

Glückwunsch an Quiz-Millionär Ralf Schnoor vom Café K

ralfschnoor2010Die IGS Linden freut sich mit ihrem ehemaligen Schüler Ralf Schnoor (Abi 1981) über seinen in Günter Jauchs Quiz-Sendung vom 26.11.2010 erreichten Höchstgewinn. Herzlichen Glückwunsch, Ralf!

Sein Café K ist für viele Kolleg/innen, aber auch für Oberstufenschüler/innen seit langer Zeit ein beliebter Aufenthaltsort, etwa in Freistunden – zum Klönen bei Kaffee und Kuchen oder auch für ein leckeres Mittagsmenü. Zur freundlichen Atmosphäre trägt nicht zuletzt der Inhaber selber oft genug bei, wenn er sich

Weiterlesen...
 

Auftritt des "Circus Colibri" bei Präsentation europäischer Projekte

colibri2010Kinder des Circus Colibri hatten am heutigen Donnerstag (4.11.2010) einen großen Auftritt: Dreißig Minuten boten sie ein vielseitiges Programm vor den Gästen Bernd Lange, Europaabgeordneter, Christine Kastning, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, und Barbara Knoke, Bezirksbürgermeisterin Linden–Limmer.

Anlass des Besuchs: CircO und IGS Linden stellten einige europäische Projekte und Initiativen vor:

Weiterlesen...
 

Tansania-Fahrt: Gruppe aus der IGS hilft in den Herbstferien an der Natiro School

tansania2010-1xSeit zwei Jahren besteht die Schulpartnerschaft der IGS Linden und der Natiro Secondary School am Fuße des Kilimanjaros in Tansania. Bereits im letzten Jahr unterrichtete unser ehemaliger Kollege Peter Hinze dort 3 Monate lang Mathematik im 10. Jahrgang.

Weiterlesen...
 

„Lass Dichtkunst die Straße erobern!“ - Tobi Kunze in der IGS Linden

dichtkunst-10c-2010Eine ganz andere Sicht auf Dichtkunst bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c am ersten Tag im November 2010 geboten.

Gedanken und Texte in eigener Reimrhythmik, mal lyrisch, mal rappig, mal in hochkarätigem Deutsch, mal Jugendsprache pur und immer lebendig mit ganzem Körpereinsatz performed - das bot Tobi Kunze, der Gewinner des deutschen Poetry-Slam-Wettbewerbes.

Veronika Bubes ausführlichen Bericht (mit Bildern) finden Sie hier.

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL